Veranstaltungen | Archiv | WAS WÄCHST DENN DA - Lebensmittelerzeugung im Holzwinkel

Sie sind hier: Veranstaltungen » Archiv » WAS WÄCHST DENN DA - Lebensmittelerzeugung im Holzwinkel

Sonntag | 10.07.2016 | 13:00 Uhr | Holzwinkel

WAS WÄCHST DENN DA - Lebensmittelerzeugung im Holzwinkel

Rundtouren • Vorträge • Führungen • Adelsried • Welden • Holzwinkel

Start um 13 Uhr in Adelsried/Heretsried

Die Veranstaltung ist kostenlos

WAS WÄCHST DENN DA - Lebensmittelerzeugung im Holzwinkel

Bereits Ende April wurden in allen Orten entlang der Felder an gut mit Fußgängern oder Radfahrern frequentierten Wegen Informationstafeln aufgestellt. Diese informieren die Besucher sachlich und fachlich qualifiziert über:

  1. Ackerbau ( möglichst alle Früchte)
  2. Grünland
  3. Viehhaltung
  4. den Anbau und die Nutzung der einzelnen Fruchtart

Am Sonntag, den 10. Juli startet in Adelsried und Hertesried um 13 Uhr eine Familien-Stern-Radtour entlang der Felder, über deren Bewirtschaftung die Schautafeln informieren. Die teilnehmenden Landwirte werden an ihren Feldern für einen Informationsaustausch mit den Tour-Teilnehmern bereit stehen. Die Tour gipfelt im Besuch der Sibich-Hofes im Laugnatal am Holzwinkel-Radweg zwischen Welden und Emersacker (kurz nach Abzweigung von der St 2032). Hier werden eine kostenlose Bewirtung mit Kaffee und Kuchen, ein durchgehendes Kinderprogramm und ein Rätsel-Quiz mit anschließender Preisverleihung angeboten.

Fahrplan Stern-Rundtour

13:00 Uhr
Abfahrt Adelsried, Rathausplatz
13:00 Uhr
Abfahrt Heretsried, Feldkapelle östlich Heretsried
14:30 Uhr
Ankunft Sibich-Hof
16:00 Uhr
Abgabeschluss Rätsel-Quiz
16:30 Uhr
Preisverleihung

Zum Erntedankfest am 2. Oktober werden die Schilder, die das Jahr über auf den Feldern waren, auf dem Marktplatz in Welden zusammen mit den jeweiligen Kulturen ausgestellt.

Veranstaltungsende: Sonntag, 10.07.2016, 17:00 Uhr

Diesen Termin speichern (*.ics)

Kommentar verfassen

:: Besucherdaten ::
Pseudonym:
E-Mail:
Webseite:

Bitte geben Sie Ihren Namen und eine E-Mail-Adresse an, sonst kann Ihr Kommentar nicht aufgenommen werden.

Ihre E-Mail-Adresse wird weder veröffentlicht, noch wird sie an Dritte weitergegeben.

Die Angabe eines Links auf ihre Internetseite ist optional.
(Dieser Link wird vom System automatisch in den Kommentar eingebettet).

:: Kommentar ::
Text:

Erlaubte HTML-ELemente:
<p>, <b>, <i>, <u>, <code>, <pre>, <small>, <big>, <br>, <hr>, <a>

Nicht erlaubte HTML-Elemente werden automatisch entfernt.